BeL: Dritte nähere dran alles es das Ergebnis ausdrückt - 2.Viertel entscheidend

BeL - 10.Spieltag - So, 15.12.2019 - 12 Uhr   SCW Kinderhaus 2 - SG TWB 3   (35:16) 60:39


zweites Viertel war vorentscheidend - Foto: ulrich brunner

Viertel: 18:14 - 17:2 - 15:9 - 10:14

Schade, da war mehr drin. Doch im zweiten Viertel zeigten die Gastgeber warum sie mit an der Tabellenspitze standen. Dabei provitierten die Kinderhauser eher von den Fehlern des Gegners.
Über weite Strecken gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Eine frühe 8:3 Führung (3.) holten die Telbecker auf 16:14 (10.). Dann jedoch ein Einbruch.
In Halbzeit 2 ein anderes Gesicht der Gäste. Fehler wurden minimiert. Die Abwehr stand solide. Die Moral spricht für die niemals aufgebende Dritte. Das letzte Viertel konnte sogar gewonnen werden. Hierauf läßt sich in der Rückrunde aufbauen.

Beim letzten Hinrundenspiel waren dabei Klaus Rüter (7), Steffen Ernsting (17), Nico Knoblich (6), Kostas Gkaravounis, Jörn Goesmann (4), Rene Hamsen (2), Christian Vogel (1), Peer Gülicher  und Justin Kummer (2)


 

TV Ibbenbüren 3   59 : 49 
SC Westfalia Kinderhaus 4   84 : 63
SC Westfalia Kinderhaus 2   60 : 39
SC Westfalia Kinderhaus 3   80 : 81
TuS Hiltrup 2   90 : 57

 

1 SC Westfalia Kinderhaus 2 9 14 624:515
2 SG Telgte-Wolbeck Baskets 2 9 14 618:484
3 Warendorfer SU 9 13 590:475
4 TVE Greven 8 12 463:394
5 TV Ibbenbüren 3 9 12 543:588
6 TuS Hiltrup 2 9 9 554:496
7 SC Westfalia Kinderhaus 4 9 8 574:550
8 DJK Lette 8 4 530:630
9 UBC Münster 4 9 4 574:629
10 SG Telgte-Wolbeck Baskets 3 10 4 469:723
11 SC Westfalia Kinderhaus 3 9 2 563:618

 

 

Zusätzliche Informationen