(2) Ü40 machen ihrem Namen alle Ehre: schaffen 41 (Ü40) Punkte! Keine Chance gegen UBC

2.Spieltag -  Fr., 19.11.2010 - Telgte gegen UBC Münster   41:95 ( 17:46 )

Viertel: 12:16, 5:30, 13:28, 11:21
Fouls: 11:12
Auszeiten: 4:1
Dreier: 1:9

Schiedsrichter: Verhrenkemper und Wille - hatten leichtes Spiel
Anschreiber: Pohly, Till und Anton - vielen Dank
Getränke: UBC Münster - vielen Dank

Oldies zu alt für starkes UBC Team
Da gab es nichts zu deuteln. Auch wenn die Friesen-Ü40 zu Beginn das Ergebnis einigermaßen offen halten konnte - 12:16 nach dem ersten Viertel. Es lag eher am Anfang an den gleichverteilten offensiven Fehlversuchen, als an anderen Dingen, die die UBCler nicht schon frühzeitig zu einem Vorsprung kommen ließen. Im zweiten Viertel ging die Post ab. 30 Punkte gegenüber nur 5 kassierten Zählern in der Abwehr. Leider aus Sicht der Gäste! Das Spiel war gelaufen. UBC stärker als Havixbeck, schaukelte das Spiel locker nach Hause. Auch der dankenswerte kurzfristige Einsatz von Harry "Dirk" Röhring und Thomas Hoffmann war, wie vom gesamten Team um Coach Volker Gerstner, zu selten erfolgsgekrönt.
Kompliment an die Gäste, die in dieser Form und mit einem unglaublich treffsicher Markus Balsmeyer - 7 Dreier und 27 Punkten - einfach überlegen und nicht zu bremsen waren. Ein insgesamt faires, freundschaftliches Spiel, bei dem man im Anschluß noch die ein oder andere Geschichte aus dem Basketballleben austauschen konnte.
Viel Erfolg dem UBC auf dem Weg zur Deutschen Endrunde.
Telgte agierte mit Klaus Rüter (9), Georg Niet (10), Jörg Schulte (8), Markus Pierzyna (5), Dirk Röhring, Thomas Hoffmann (3) und Harald Koops (6)

 


 

Vorrundengruppe Ü40 Nord

Ergebnisse





TV Friesen Telgte UBC Münster 41 : 95
 




UBC Münster Basketball Boele-Kabel 85 : 64
 




BBG Herford TV Friesen Telgte 53 : 73
 




Basketball Boele-Kabel BBG Herford 20 : 0
 




Basketball Boele-Kabel TV Friesen Telgte 72 : 54
 




BBG Herford UBC Münster 42 : 98
 

Abschlußtabelle

1 UBC Münster 3 3/0 6 278 : 147 131
2 Basketball Boele-Kabel 3 2/1 5 156 : 139 17
3 TV Friesen Telgte 3 1/2 4 168 : 220 -52
4 BBG Herford 3 0/3 2 95 : 191 -96

 

 


Friesen-Oldies im Freitagabendmatch gegen UBC ohne Außenseiterchance!?
Boele gegen Telgte            +18  - für die Heimmannschaft
Münster gegen Boele          +21 - für die Heimmannschaft
Telgte gegen Münster         + ?  - für die .....
Ja, nach dem Gesetz der Serie benötigen die Friesen "lediglich" einen Sieg mit 16 Punkten Unterschied. Dann wären die Friesen Gruppenzweiter und eine Runde weiter. Aber dies ist rein hypothetisch.
Überwiegend mit aktiven Oberligaspielern werden die Gäste des UBC Münster - Ex-Havixbecker sogar einige Ex-Friesen - den Gang ins Telgter Wohnzimmer antreten. Da ist von vornherein klar, wer die Oberhand behalten wird. Bereits vor 2 Jahren kreuzten sich die Wege beider Teams. Damals siegten die Gäste deutlich mit 78:47.
Die Friesen erwartet ein eingespieltes Team, welches sich Voraussetzungen schaffen möchte, um zum dritten Mal nacheinander zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften zu fahren.
Mit welchem Kader die Friesen auftreten werden ist noch ungewiss. Einige Verletzte gilt es zu vertreten. Gegenüber dem Sieg in Herford wird auf jeden Fall der Kasseler-Friese Axel Bode fehlen.
Mal schauen was da drin ist!? Zumindest werden im Anschluß an die Partie sicherlich gemeinsam die ein oder andere Anekdote auf den Tisch kommen.

 

 


Der UBC Münster hat gebeten, das Spiel gegen die Ü40 Friesen zu verlegen. Die Friesen sind einverstanden. Ins Auge gefasst wurde als neuer Spieltermin - Freitag, 19.11.2010 um 20.15 Uhr im Wohnzimmer.
Voraussetzung ist die noch fehlende Zustimmung des Staffelleiters - diese ist inzwischen eingetroffen. Die Verlegung würde somit nicht mit den Meisterschaftsspielen und den weiteren Seniorenverpflichtungen beider Teams kollidieren.

 

UBC wird sicherlich ein bischen Wasser mitbringen! Laughing

Zusätzliche Informationen