4. Herren gewinnt durch gute Offensivleistung gegen Ahlen 2

So, 19.3.2017   - 16 Uhr    - SG TWB 4 - Vorwärts Ahlen 2  78:49

 

 
(seko) Nach dem Überraschungserfolg gegen den UBC 5 konnte das Team um die Trainer Simon und Sebastian König erneut gewinnen. Die Telbecker starteten super in das Spiel, führten nach 8 Minuten 15:2 und zum Ende des 1.Viertels 20:6. Das zweite Viertel konnten die Gäste aus Ahlen etwas ausgeglichender gestalten, dennoch ließ das Heimteam den Ball gut laufen und erspielte sich somit viele offene Würfe und Korbleger. Mit einem Halbzeitstand von 40:21 ging es in die Pause. Im dritten Spielabschnitt konnte man durch aggresive Defense und vielen Steals einen 14:0 Lauf starten, ehe zum Ende hin Ahlen noch einmal einen kleinen Lauf zeigte (61:33 nach 30 Minuten). Das vierte Viertel wurde ausgeglichen zu Ende gespielt, so dass die SG Telgte Wolbeck Baskets das Spiel mit 78:49 für sich entscheiden konnte. Neben der erneut sehr guten Leistung von Felix Schmid, zeigten vor allem die beiden Jugendspieler Oleg Reifschneider und Jonas Bartz, dass ihre Entwicklungskurve nach oben zeigt. Auch Mustafa Demirdag machte offensiv ein gutes Spiel und erzielte 9 Punkte. Rene Hamsen bewies dass er das Potenzial hat, sich zu einem defensiven Anker zu entwickeln, Uwe Trotzek zeigte seine gesamte Variablität, Dominik Heithoff war bissig in der Defense, Dominik Sapp klaute gerade in der zweiten Halbzeit nahezu jeden Pass der an ihm vorbeigespielt werden sollte und Robin Trümpelmann wird den Gastgebern in Zukunft als wichtiger Distanzwerfer eine große Rolle spielen.
Felix Schmid (22), Jonas Bartz (11), Oleg Reifschneider (9), Mustafa Demirdag (9), Uwe Trotzek (8), Dominik Heithoff (6), Rene Hamsen (6), Dominik Sapp (4), Robin Trümpelmann (3)

Zusätzliche Informationen