Schade, schade, schade - Möglichen Sieg liegen gelassen

1.Spieltag - Sa, 22.09.2018 - 17 Uhr  - SG TWB 2 - Marler BC   56:62  (26:31)

42314605 1125437200955242 1265965048132534272 o

Tolle Fotos vom Spiel von Ulrich Bruner! - Danke

Goldene Möglichkeit liegen gelassen
 
(alst) Mit 56:62 verlor die Landesligavertretung ihr Auftaktspiel gegen den Marler BC am Samstag nachmittag zu Hause in Telgte und hat damit eine goldene Möglichkeit, gegen einen direkten Konkurrenten um den Verbleib in der Liga zu punkten, liegen gelassen. Die Gäste aus Marl waren, wie Hausherren stark dezimiert angereist und lange Zeit sah es aus als hätten die Mannen um Coach Strestik das Spiel im Griff.
Erst ein kleiner Zwischenspurt seitens der in schwarz aufgelaufenen Marler Ende der 1. Halbzeit drehte den Spielstand zu deren Gunsten (Halbzeitstand 26:31). Diesen Rückstand konnte die SG aber Mitte des 3. Viertels egalisieren und sogar selber noch einmal in Führung gehen, doch das Wurfglück wandt sich gegen die Aufsteiger. Insbesondere der erfahrene Dirk Ewald (#12) und sein Sohn Marvin (#5) riessen die Partie in der 2. Halbzeit an sich und sollten die Telbecker Verteidigung vor nicht lösbare Probleme stellen. Während der Vater aus der Mittel- und Ferndistanz traf, zog der Sohn das ein und andere Mal zum Korb und brachte die Defense in die Bredouille. Unter einer halben Minute vor Schluß lag man immer noch eine Possession im Hintertreff und musste im Timemanagement den Gegner Mittels "stop-the-clock" an die Charity-Line schicken, von der diese sicher verwandelten und den Endstand von 56:62 herstellten.
 
Es spielten (Punkte/Dreier): Knuth (15), Schilling (14/2), Ernsting (11/3), Anssari (9), Dohmen (5), Schaefer (2), Knoblich, Kummer, Sierra
 
Das Spiel im 5-Min-Protokoll: 12:8 (5. Min.), 15:14 (1. Viertel), 24:20 (15. Min.), 26:31(Halbzeit), 34:35 (25. Min.) 41:38 (3. Viertel), 47:47 (35. Min.), 56:62 (Endstand)
TuS Hiltrup
BSV Wulfen 2
 88 : 46
FC Schalke 3
ATV Haltern
 27 : 64
TSC Münster
TV Gladbeck
 70 : 59
Citybasket Recklinghausen 3
BG Dorsten 2
 58 : 45
RC Borken-Hoxfeld
DJK Lette
 100 : 57
SG Telgte-Wolbeck Baskets 2
Marler BC
 56 : 62

 

1 RC Borken-Hoxfeld 1 1/0 2 100 : 57 43
2 TuS Hiltrup 1 1/0 2 88 : 46 42
3 ATV Haltern 1 1/0 2 64 : 27 37
4 Citybasket Recklinghausen 3 1 1/0 2 58 : 45 13
5 TSC Münster 1 1/0 2 70 : 59 11
6 Marler BC 1 1/0 2 62 : 56 6
7 SG Telgte-Wolbeck Baskets 2 1 0/1 0 56 : 62 -6
8 TV Gladbeck 1 0/1 0 59 : 70 -11
9 BG Dorsten 2 1 0/1 0 45 : 58 -13
10 FC Schalke 3 1 0/1 0 27 : 64 -37
11 BSV Wulfen 2 1 0/1 0 46 : 88 -42
12 DJK Lette 1 0/1 0 57 : 100 -43

Neuling in der Landesliga - Herren 2 mit Respekt

IMG 6289.smallCoach Alexander Strestik - Teamfindung ist gefragt

 

Mal wieder spielt eine zweite Herren in Telgte in der Landesliga. Ein nicht ganz leichtes Unterfangen. Die Spielerdecke ist dünn, dazu noch einige Ausfälle urlaubs- und verletzungsbedingt zu Saisonbeginn. Mit Milad Sabersamandari, Christian Holtmann Niehues, Christian Vogel, Christopher Krone und Arved Löcher fehlen mindestens 5 Akteure die das Zeug zu einer ersten Fünf gehabt hätten.
So tut Improvisation Not. Aufgestockt wird das Team um die Stützen Steffen Ernsting und Marius Schäfer durch junge Akteure aus der ersten und dritten Herren. Spieler und Coach müssen nach einer dürftigen Vorbereitung dabei kräftig an einem Strang ziehen.
Drücken wir die Daumen und wünschen gegen einen etablierten Gegner aus Marl das Beste dazu.

 

Zusätzliche Informationen