"Dem Tabellenführer alles abverlangt!" - Friesen-Reserve weiterhin mit positiver Tendenz

So, 1.3.2015 - 18.00 Uhr    Union Lüdinghausen - Herren 2  83:69

(miga) Es fehlte nicht viel und die Sensation wäre perfekt gewesen. Die Friesen-Reserve hat dem Tabellenführer all sein Können abverlangt und das Spiel bis zur 36. Minute offen gehalten - am Ende reichten die Kräfte der verletzungsgeplagten Telgter für die Überraschung jedoch nicht aus.

Zu Beginn deutete sich bereits an, dass das Spiel eine ganz enge Kiste werden könnte. Die Führung wechselte fast von Minute zu Minute. Der Gastgeber erwischte dabei nur hauchdünn das bessere Ende (22:21). Bis 3 Minuten vor Ende der ersten Hälfte blieb es bei einem offenen Schlagabtausch (32:31 in der 17. Minute), bevor der Tabellenführer in einer etwas unkonzentrierten Phase der Telgter Verteidigung die 5-Punkte Halbzeitführung erspielte.
Das ärgerte die Friesen, die Knappheit (immerhin ist der Tabellenerste haushoher Favorit) motivierte sie aber zugleich. Über eine bessere (Helfer-)Verteidigungsarbeit wollte man die starke Offensiv-Leistung der Lüdinghausener unter Kontrolle bekommen. Gesagt, getan: die Lüdinghausener liefen in den ersten 5 Minuten gegen eine echte Wand an und gerieten gar in Rückstand (45:47 in der 25. Minute). Danach berappelten sich die Gastgeber jedoch und holten zum 15-0 Gegenschlag aus. Die Telgter verloren in dieser Phase sowohl Treffsicherheit, als auch die Konzentration in der Verteidigung. Bis zum Ende des Spielabschnitts konnte man sich jedoch zumindest bis auf 7 Punkte heran kämpfen (63:56 nach 30 Minuten). Durch ein paar gelungene Angriffe wurde der Abstand bis zur 36. Minute nochmals (auf 5 Punkte) verkürzt, dann musste man der hohen Energieleistung Tribut zollen. Lüdinghausen hat verdient gewonnen, das Endergebnis
(83:69) täuscht jedoch darüber hinweg, dass die Reserve bis kurz vor Spielende einen klasse Fight geboten hat.

Hervorheben sollte man die exzellente Schiedsrichterleistung von Fabian Freimuth und Bani Etemad. Beide Teams waren sich einig, dass hier ein mit Fingerspitzengefühl geleitetes Basketballspiel im Mittelpunkt stand.

Es spielten:
Ralf Paulsen (18), Oliver Rasche (3), Christian Vogel, Sönke Westrup (10), Steffen Ernsting (13), Christian Birmes (12), Peer Gülicher, Michael Gattmann, Phillip Pohl (13)
 


 

S.C. Union Lüdinghausen
TV Friesen Telgte 2
 83 : 69
TV Emsdetten
TSC Münster 2
 76 : 61
SCW Kinderhaus 2
DJK Vorwärts Ahlen
 57 : 62
Warendorfer SU
SCA Ochtrup
 67 : 83
SCW Kinderhaus 3
TSC Münster
 45 : 63

 

1 S.C. Union Lüdinghausen 16 15/1 30 1273 : 858 415
2 DJK Vorwärts Ahlen 16 13/3 25 1140 : 895 245
3 SCW Kinderhaus 2 16 12/4 24 1172 : 940 232
4 TSC Münster 16 12/4 24 1150 : 885 265
5 TV Emsdetten 16 11/5 22 1099 : 979 120
6 SCA Ochtrup 16 7/9 14 951 : 1091 -140
7 TV Friesen Telgte 2 16 6/10 12 907 : 916 -9
8 Warendorfer SU 16 6/10 10 848 : 1021 -173
9 TSC Münster 2 16 5/11 10 949 : 1025 -76
10 SCW Kinderhaus 3 16 4/12 8 884 : 1129 -245
11 UBC Münster 5 15 3/12 6 877 : 1058 -181
12 SV Westfalia Osterwick 15 1/14 1 753 : 1206 -453

Locker beim Ligaprimus - Hinspiel -18

Nichts Ungewöhnliches

Die Friesenreserve beim Primus. Genauso ein Spiel wie jedes andere. Die Telgter wollen einfach zu ihrem eigenen Spiel finden. Unbesiegbar ist in dieser Liga niemand. Auch der Tabellenführer nicht. Im Hinspiel verloren die Telgter zwar am Ende deutlich mit 18 Punkten Unterschied. Die hohe Differenz kam aber erst zustande, als man am Ende beim "Alles oder Nichts" ins offene Messer lief.
Mal sehen was geht. Insgesamt neun Friesen werden nach aktuellem Stand die Reise nach Lüdinghausen antreten. Mit Philipp Pohl wird dann der insgesamt 23te Akteur für die Reserve auflaufen. Ein gutes Omen? Bürgt doch die 23 für hohe Basketballqualität.
Dabei Ralf Paulsen, Thomas Vogel, Christian Vogel, Christian Birmes, Sönke Westrup, Peer Gülicher, Oliver Rasche, Michael Gattmann und Philipp Pohl. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Frank Schneemann.

 

 


Hinspiel: 18 für Lüdinghausen

SV Westfalia Osterwick UBC Münster 5
SCW Kinderhaus 3 TSC Münster
Warendorfer SU SCA Ochtrup
S.C. Union Lüdinghausen TV Friesen Telgte 2
TV Emsdetten TSC Münster 2
SCW Kinderhaus 2 DJK Vorwärts Ahlen

Zusätzliche Informationen