LL: Kantersieg für Zweite

4.Spieltag - Samstag, 27.11.2021  17.00 Uhr   SG TWB 2 - ATV Haltern    114:33

Nils Aden - 9 - beteiligte sich wie alle eingesetzten Spieler am Korbreigen der Reserve - Foto Ulrich Brunner

Das war nicht zu erwarten. Die scheinbar ersatzgeschwächten Gäste mussen sich deutlichst gegen die Telbecker Reserve geschlagen geben.

 

(rapa) 114-38! Deutlicher Sieg gegen ersatzgeschwächte Halterner. Haltern reiste zwar mit 9 Spielern an, war aber durch diverse Ausfälle gezwungen einige Jugendliche einzusetzen und konnte so nicht in Bestbesetzung antreten. Telbeck dagegen hatte eine volle Bank und bestimmte von Anfang an auf beiden Seiten des Spielfeldes das Geschehen. Durch aggressive Manndeckung wurden die Gäste zu schlechten Abschlüssen oder Ballverlusten gezwungen und einige Schnellangriffe führten zu einer deutlichen Führung von 31-9 nach dem  ersten Viertel.

Das Tempo und die Intensität wurden auch im zweiten Viertel hoch gehalten, sodass zur Halbzeit der Gastgeber 60-23 in Führung lag. Auch nach der Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild vom Spielverlauf her gegen tapfer spielende Gäste aus Haltern. Alle Spieler konnten sich durch Punkte einbringen, viel wichtiger aber war der Einsatz und die durchgehende hohe Intensität der Mannschaft, die zu einem ungefährdeten Sieg geführt hat.

Das dritte und das vierte Viertel wurden jeweils mit 26-5 und 28-10 gewonnen. Haltern war sicherlich in dieser Besetzung nicht der Maßstab der Liga, aber es zeigt sich weiter das die Zweitvertretung der SG Telgte Wolbeck sich immer mehr zusammenfindet und nicht umsonst mit 4 Siegen und keiner Niederlage an der Spitze der Liga steht. Mit Bulmke, die zuhause wohl einen stärkeren Kader aufbieten können als Haltern, wartet am nächsten Wochenende der nächste Gegner auf den Tabellenführer.

Holz, K. (17), Thewes, O. (10), Dohmen, J. (15), Adel, N. (9), Krone, A. (13), Krone, C. (10), Menke, T. (9), König, S. (2), Wichmann, L. (7), Padberg, N. (9), Holtmann-Niehues, C. (10)


SC Westfalia Kinderhaus 2
S.C. Union Lüdinghausen
 92 : 52
Citybasket Recklinghausen 3
ETG Recklinghausen
 76 : 39
BSV Wulfen 2
CSG Bulmke
 80 : 72
SG Telgte-Wolbeck Baskets 2
ATV Haltern
 114 : 38

 

 

1 SG Telgte-Wolbeck Baskets 2 4 4/0 8 331 : 222 109
2 BSV Wulfen 2 4 3/1 6 308 : 242 66
3 SC Westfalia Kinderhaus 2 3 2/1 4 211 : 185 26
4 CSG Bulmke 4 2/2 4 273 : 238 35
5 ATV Haltern 4 2/2 4 246 : 297 -51
6 VfL Ahaus 2 1/1 2 105 : 129 -24
7 ETG Recklinghausen 3 1/2 2 164 : 200 -36
8 BG Dorsten 2 3 1/2 2 189 : 211 -22
9 S.C. Union Lüdinghausen 4 1/3 2 230 : 319 -89
10 Citybasket Recklinghausen 3 4 1/3 2 236 : 241 -5
11 TV Emsdetten 1 0/1 0 65 : 74 -9

LL: Reserve als einziges Team noch ungeschlagen. Das soll auch gegen Haltern so bleiben

Einzig das Team von Ralf Paulsen ist nach 3 Spieltagen in der Landesliga noch ungeschlagen. Jedoch ist das Gedränge hinter den Telbeckern recht eng und es gibt einfach keine leichten Gegner. Auch der ATV Haltern gehört zu den stärkeren Teams der Liga und wird den Gastgebern mindestens eine gute Leistung abverlangen.

 

 

4.Spieltag

 

SG Telgte-Wolbeck Baskets 2 ATV Haltern
BSV Wulfen 2 CSG Bulmke
Citybasket Recklinghausen 3 ETG Recklinghausen
VfL Ahaus TV Emsdetten
SC Westfalia Kinderhaus 2 S.C. Union Lüdinghausen

 

 

Zusätzliche Informationen