BeL: Dritte chancenlos - Kein Blumentopf zu gewinnen

4.Spieltag - Samstag, 27.11.2021   14.30 Uhr    SG TWB 3  - DJK Vorw.Ahlen    42:79 (17:40)

 

Viertel 7:24 - 10:16 - 10:22 - 15:17

Fouls 10 : 4

Freiwürfe 1/4 : 8/17

Dreier 3 : 7

Auszeiten 4:3

Auch wenn die Gäste nur mit 6 Akteuren antraten. Diese hatten es in sich. Inklusive Erfahrung bis zur ProA-Bundesliga.
Die Dritte hatte gleich 6 personelle Ausfälle zu verkraften, setzte zu Beginn auf etwas mehr Erfahrung. Doch das reichte nicht. Regelrecht überrollt wurde die Dritte. Nach 6 Minuten bereits 2:21 aus Sicht der Telbecker. Das Spiel war da bereits entschieden.
Keine Chancen am Brett gegen die körperlich überlegenen Gäste. Dazu viel Turnover, die die Gäste zu einfachen Punkten einluden. Auch in der Offensive gab es  zu wenig einfach herausgespielte Aktionen für den besser postierten Mitspieler. So gingen alle Viertel an den verdienten Sieger.

Es waren dabei Ralf Paulsen (5), Tom Niet (6), Till Rher (4), Silas Kunkemöller (4), Jörg Schulte (13), Christian Vogel, Steffen Ernsting (6), Nico Knoblich (4) und Chris GroßeJäger


Der Dritte Versuch - Favorisierte Ahlener zu Gast 

Noch ohne Sieg und ohne vollen Kader. Das Gesicht der Dritten auf dem Spielfeld wird und muss sich ändern um den ersten Saisonsieg zu erreichn. Der Gast aus Ahlen ist hochfavorisiert. Alles als ein Gästeerfolg wäre eine Überrachung.

 

 

 

Zusätzliche Informationen