U12: Aller guten Dinge sind Drei - Dritter Sieg in Folge nach spannendem Spiel - Verdiente Weihnachtspause

6.Spieltag, Sa - 11.12.2021    U12 - Tus Hiltrup 1930 e.V.   68:63

 

Das Siegen scheint unseren aktuell jüngsten Aktiven Spaß zu machen. Am Ende siegten die U12er mit knappen 5 Punkten gegen den Tus Hiltrup. Glückwunsch dazu.

 

(wobo) Die jungen Basketballer der SG Telgte Wolbeck haben Gefallen daran gefunden die Spiele für sich zu entscheiden. Am Samstag wurde der dritte Sieg mit 68.63 gegen den TUS Hiltrup eingefahren.

Den Telgtern , die leider nur mit Acht Spielern antreten konnten, war am Anfang allerdings eine gewisse Nervosität anzumerken. Im ersten Viertel fehlte das nötige Defensivverhalten und der Glaube in die eigenen offensiven Fähigkeiten. So gingen die ersten Zehn Minuten mit 16:7 an den Gast aus Hiltrup. Danach löste sich die Blockade und die Friesen kämpften sich immer näher heran, bis es nach dem dritten Viertel 45:45 stand.

Das letzte Viertel war an Spannung nicht mehr zu überbieten. Ständig wechselte die Führung hin und her. In den letzten Minuten setzten sich die Baskets dann durch ein gutes Teamplay mit fünf Punkten Vorsprung durch.

„ Der Unterschied heute war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Mit gutem Passspiel in der Offensive und guter aggressiver Verteidung haben wir das Spiel entschieden. Beim Gegner fanden lediglich drei Spieler statt, die alles im Alleigang versucht haben und sich die Punkte aufgeteilt haben. Ihnen ging am Ende ein wenig die Puste aus,“ so der Baskets Coach. Jetzt geht es für die Jugendbasketballer in die verdiente Weihnachtspause. Leider könnte man meinen , nach der guten Serie.

 

Punkte: Frenster 11 , Zepke 18, Jacob 20 , Schenk 10, Barndt 2, Beckmann 7, Ohm, Knaup

 

 

 

Zusätzliche Informationen